Winamp Steuerung für den Com-Port -- Modding How2s bei Meierspage.de

Winamp Steuerung für den Com-Port

Hallo. Ich möchte euch in diesem kleinen How2 erklären, wie ihr euch eine Winamp Steuerung für den Com-Port baut. Allerdings müsst ihr euch zunächst einmal entscheiden ob euch eine Version mit 4 Tasten reicht, oder ob ihr 15 Tasten benötigt.

4 Tasten:

Bezeichnung

Menge

Reichelt Best.Nr.

 

 

 

Taster

4

T 250A BL oder MS 500B

Serielle Buchse

1

D-SUB BU 9

Kabel

-

-

Leds (optional)

2

unterschiedlich, hängt von der Farbe ab :)

Wenn ihr nun alle Teile zusammenhabt, müsst ihr es nach folgendem Plan verlöten:

WICHTIGER HINWEIS:
LED 1 dient in der Schaltung als Anzeige, ob "Saft" an der Schaltung anliegt und LED 2 kann im Programm konfiguriert werden.

Wenn ihr damit fertig seit, könnt ihr alles an den Com-Port anschliessen. Nun geht es an die Konfiguration der Software.

 

15 Tasten:

Bezeichnung

Menge

Reichelt Best.Nr.

 

 

 

Taster

15

T 250A BL oder MS 500B

Serielle Buchse

1

D-SUB BU 9

1N4148 Diode

28

1N 4148

Kabel

-

-

Led (optional)

1

unterschiedlich, hängt von der Farbe ab :)

Widerstand 680 Ohm - 1 KOhm

1

-

Ihr müsst alles nach diesem Schaltplan verlöten.

WICHTIGER HINWEIS:
LED 1 dient in der Schaltung als Anzeige, ob "Saft" an der Schaltung anliegt und LED 2 kann im Programm konfiguriert werden.


Nach dem Verlöten gehts auch schon mit der Konfiguration der Software los.

Die Konfiguration der Software:


Als erstes müsst ihr euch hier das Programm "Com-Port Winamp Control" herunterladen. Da der Original-Server leider sehr langsam ist, habe ich das Programm noch einmal hier hochgeladen.


Nach dem herunterladen der Datei, startet ihr sie und gebt euer Winamp Verzeichniss an. Anschliessend klickt ihr auf "Next" und schon ist das "Com-Port Winamp Control" Programm installiert.


Rechts unten in der Taskleiste seht ihr nun dieses kleine Symbol. Auf dieses macht ihr nun einen Doppelklick mit der linken Maustaste.


Als erstes müsst ihr im Bereich "Com-Ports" einstellen, an welchem Com-Port eure Tasten angeschlossen sind und ob ihr 4 oder 15 Tasten habt. Wenn ihr 2 Schaltungen gebaut habt, müsst ihr ausserdem noch das Kästchen vor "Use secondary COM-port" aktivieren. Auch hier stellt ihr nun den Com-Port und 4 oder 15 Tasten ein.


Im Bereich Options könnt ihr nun einstellen, wann das Programm gestartet werden soll und was passieren soll, wenn eine Taste gedrückt wird, Winamp aber noch nicht aktiv ist. Desweiteren könnt ihr einstellen wie schnell eine Doppelklick durchgeführt werden muss, damit es ein Doppelklick ist.


Wenn ihr euch für die Variante mit LED entschieden habt, könnt ihr ausserdem noch einstellen, wann die LED leuchten soll, z.B. wenn das Programm an ist.


Zum Schluß müsst ihr noch die Funktionen definieren die ihr mit den einzelnen Tasten durchführen wollt. Als erste wählt ihr oben den Button aus (hier Button 1) und dann stellt ihr ein, was bei einem einfachen Klick (Single click) und was bei einem Doppelklick (Double-click) geschehen soll. Anschliessend bestätigt ihr alles noch mit einem Klick auf "Apply" und danach mit "OK" und schon könnt ihr wunderbar, z.B. beim Spielen Winamp mit diesen Tasten steuern.

Falls ihr noch weitere Fragen zu diesem How2 habt, dann stellt diese bitte im Board.

© Meier

Statistik


Sponsoren
Hascom

Listan
Blacknoise
Eska-Technik
Coolergiant
Conix

Partner
Caseumbau
Hardwarelabs
Mod-Royal
Moddingcrew
Modding-FAQ
Modding-Station
Moddingteam
OCModding
PC-Max



nach oben © 2001-2004 by Meier nach oben