Infrarot-Empfänger Deluxe -- Modding How2s bei Meierspage.de

Infrarot-Empfänger Deluxe

Hallo. Bevor es mit dem How2 losgeht, möchte ich gerne erst einmal mahause danken, ohne denn dieses How2 sicherlich nicht so schnell entstanden wäre. Danke :-)

Ich möchte euch in diesem kleinen How2 erklären, wie ihr euch einen einfachen Infrarot-Empfänger für den PC bauen könnt. Durch ihn könnt ihr mit fast jeder x-beliebigen Fernbedienung euern PC-fernsteuern. Angeschlossen wird der Empfänger einfach an einen freien Comport.

Ihr fragt euch sicherlich was der Unterschied zwischen diesem Infrarot-Empfänger und der normalen Version ist. Das ist einfach erklärt: Bei dieser Version leuchtet eine LED, wenn der IR-Empfänger ein Signal empfängt.

Benötigtes Material:

Bezeichnung

Menge

Reichelt Best. Nr.

 

 

 

Serielle Buchse

1

D-SUB BU 9

IR Empfänger (IC 1)

1

TSOP 1738

Spannungsregler (IC2)

1

µA 78L05

Kondensator (C1+C2)

2

TANTAL 4,7/16

Diode (D1)

1

1N 4148

Optokoppler (IC3)

1

CNY 17/I

Transistor (T1)

1

BD 135

Low Current LED (D3)

1

z.B. LED 5mm 2MA-rt

Widerstand (R2)

1

abhängig von der gewählten LED, muss für 7V berechnet werden (hier: 2,7kohm)

Widerstand (R1 + R6)

2

1/4W 22K

Widerstand (R4) 1 1/4W 33K

Widerstand (R3)

1

1/4W 4,7K

Falls ihr lieber eine normale LED verwenden möchtet, dann müsst ihr den Widerstand R2 gegen einen für die LED bei 12V austauschen. Außerdem müsst ihr alles nach diesem Plan verlöten.

zusätzlich benötigt ihr noch:
1 X kleine Lötplatine
Lötkolben
etwas Zeit :)

Schaltpläne für die Low-Current-LED Version


Was ihr dabei beachten müsst findet ihr hier.

Schaltpläne für die normale LED Version:

Dabei solltet ihr auf folgendes Achten:

Der Strich der Diode 1N4148 auf dem Schaltplan, entspricht dem schwarzen Strich auf der Diode.
Auf dem Schaltplan ist die Serielle Buchse von hinten gezeigt
Bei IC1, dem IR Empfänger ist Pin 3 der etwas abseits stehende Pin, Pin 2 ist in der Mitte und Pin 1 ist der der übrig bleibt.


Wenn man IC2 von der abgeflachten Seite aus betrachtet, dann ist links Out, in der mitte GND und rechts In. (bild 2 und 3 mit freundlicher Unterstützung von Nablin und AngryTomatoe.)


Das längere Bein des Kondensators C1 ist der Plus Pol.

Falls ihr statt dem IC2 wie oben beschrieben einen LM78L05 in TO220 bestellt habt, sieht die belegung von der Vorderseite (Schrift) so aus: In-Gnd-Out (Danke an Patrick Steinke).

So müsst ihr den Transistor (T1) einbauen:

Und so den Optokoppler (IC 3):

Leider kann ich euch keine Bilder von meinem Zusammenbau liefern, da ich leider keine Digi-Cam besitze, allerdings denke ich das diese bei dieser kleinen Schaltung auch nicht so sehr wichtig ist.

Tips: Falls ihr Probleme mit der Led habt, tauscht mal testweise den Widerstand R4 gegen einen 40k Ohm Poti aus und probiert ob mit diesem alles funktioniert, wenn ihr ihn verstellt. Falls es damit gehen sollte, testet mal einen 22k Widerstand an der Stelle R4. (Danke an The Me für diesen Tip)


Wenn ihr nun alles verlötet habt, könnt ihr den IR-Empfänger an euern PC anschliessen.

Ihr habt nun folgende Möglichkeiten euern PC mit dem Infrarot-Empfänger zu steuern.
1. WinLirc + IREx
2. Girder
3. Winamp steuern auch wenn es nicht das aktive Fenster ist (Girder Version)

Falls ihr noch weitere Fragen habt, dann stellt diese bitte im Board.

Statistik


Sponsoren
Hascom

Listan
Blacknoise
Eska-Technik
Coolergiant
Conix

Partner
Caseumbau
Hardwarelabs
Mod-Royal
Moddingcrew
Modding-FAQ
Modding-Station
Moddingteam
OCModding
PC-Max



nach oben © 2001-2004 by Meier nach oben