Cpu - Auslastungsanzeige mit IC -- Modding How2s bei Meierspage.de

CPU-Auslastungsanzeige

Version mit IC

Ihr könnt dieses How2 als freie Übersetzung des englischen Originals von Pointofnoreturn ansehen.

Hallo. Ich möchte euch in diesem kleinen Tutorial erklären, wie ihr eine CPU-Auslastungsanzeige baut, die ihr einfach an den LPT-Port anschliessen könnt. Falls ihr lieber eine Version ohne IC (dieser verhindert das der Com-Port überlastet wird und man kann auch blaue LEDs anschliessen) bauen wollt, dann klickt hier.

Bezeichnung

Menge

Reichelt Best. Nr.

     

25 Poligen D-Subminiatur-Stecker

1

D-SUB ST 25

Kappe für den Stecker (optional)

1

KAPPE CG25G

IC-Schaltung

1

74HCT 373

IC-Sockel

1

GS 20

Lochrasterplatine

1

H25PR050

LEDs

8

nach eurer Wahl (z.B. 4 Grüne, 2 Gelbe, 2 Rote oder 8 Blaue)

Widerstand

8

passend für eure LEDs

Kabel

--

--

Hinweis: Die Spannung am LPT-Port beträgt 5 Volt. Diesen Wert benötigt ihr zum berechnen der LED-Widerstände.

1. Schritt


Zu Beginn solltet ihr die Widerstände mit den einzelnen LEDs verbinden.

2. Schritt


Anschliessend werden die Kathoden der LEDs und die Pins 1 und 10 des 74HCT373 Chips mit der Masse (schwarze Kabel eines PC-Molex Steckers) verbunden. Außerdem werden die Pins 11 und 20 des 74HCT373 Chips mit +5v (rotes Kabel eines PC-Molex Steckers) miteinander verbunden.

3. Schritt


Danach solltet ihr die Pins 3,4,7,8,13,14,17,18 des 74HCT373 Chips mit den entsprechenden Pins des LPT-Steckers verbinden.

4. Schritt


Zum Schluß müsst ihr noch die Pins 2,5,6,9,12,15,16,19 des 74HCT373 Chips mit den freien Widerstandsenden verbinden.

5. Schritt


Abschliessend solltet ihr noch einmal kontrollieren ob eure Schaltung jetzt so aussieht. Wenn alles richtig ist, könnt ihr jetzt den 74HCT373 Chip in die Sockelhalterung einsetzen.

Andere Pläne (zum besseren Verständnis)

Nun könnt ihr eure CPU-Auslastungsanzeige auch schon an euren LPT-Port anschliessen. Jetzt müsst ihr euch nur noch das Programm Led-Meter herunterladen und starten und schon habt ihr eine schöne CPU-Auslastungsanzeige. Die Herstellerseite des Programmes findet ihr hier.

Falls ihr noch weitere Fragen zu diesem How2 habt, dann stellt diese bitte im Board.

© Meier

Statistik


Sponsoren
Hascom

Listan
Blacknoise
Eska-Technik
Coolergiant
Conix

Partner
Caseumbau
Hardwarelabs
Mod-Royal
Moddingcrew
Modding-FAQ
Modding-Station
Moddingteam
OCModding
PC-Max



nach oben © 2001-2004 by Meier nach oben