Interview mit dem selbsternannten Kaiser von Europa -- Fun Stories bei Meierspage.de

Interview mit dem selbsternannten Kaiser von Europa

Reporter: Guten Tag Herr Kloppenkowski, sie haben sich also letzte Woche zum Kaiser von Europa ernannt, richtig?

Kaiser: Richtig!

Reporter: Und sie glauben jetzt also wirklich, das sie gesellschaftlich und politisch in diesem Amt anerkannt werden?

Kaiser: Jau!

Reporter: Meinen sie nicht das sie sich damit eher zum Affen machen?

Kaiser: Ja da scheißt doch meine Olle die Wand an, willst du Penner hier
meine Autorität in Frage stellen?

Reporter: Herr Kloppenkowski, bitte zügeln sie sich in .....

Kaiser: Wat is los, halt ma die Luft an ich bin der Kaiser von Europa ich sach wat ich will und du nennst mich ab jetzt eure Hoheit, sonst kommse innen Kerker!

Reporter: Gut eure Majestät ....

Kaiser: Hoheit du Schmierlappen!

Reporter: Also eure Hoheit, nennen sie mir hier bitte die Gründe, weswegen
sie glauben Anspruch auf den Thron zu haben.

Kaiser:Ja, Kaiser wird man durch Geburtsrecht, mein Vater, der hat
besoffen inner Kneipe bei dem Herrn Kaiser eine Lebensversicherung abgeschlossen, mein Opa der hat immer den Roland Kaiser gehört und meine Oma, die konnte astreinen Kaiserschman kochen. Und deshalb blieb für mich nix anderes mehr über als Kaiser zu werden.

Reporter: Gut Herr Kaiser, ich meine eure Hoheit, erzählen sie uns etwas
aus ihrem Alltag, was haben sie heute den ganzen Tag gemacht?

Kaiser: Ja ich hab heut den ganzen Tag aufem Thron gesessen, zwischendurch gabs noch die Krönung!

Reporter: Ah, sie meinen die offizielle Einführung in ihr Amt?

Kaiser: Nein, den Kaffee!

Reporter: Sie haben zur Zeit ihre zwei Zimmer Wohnung zu ihrem Palast
umfunktioniert, beabsichtigen sie hier weiter zu residieren oder sehen sie sich demnächst nach etwas größerem um?

Kaiser: Ich wollt ma gucken, der Buckingham Palast is nich schlecht, aber
wollse nicht erst mal meinen Thron sehen? Komm ma mit ins Wohnzimmer, äh ich mein in den Audienzsaal, da steht der Thron.

Reporter: Mein Gott das ist ja ein Prachtstück, wo haben sie den denn her?

Kaiser: Ausem Museum!

Reporter: Aber den hat man ihnen doch bestimmt nicht freiwillig gegeben?

Kaiser: Ne, mein Kumpel der Kalle is da Nachtwärter und über den hab ich den Thron bekommen!

Reporter: Kalle unterstützt also ihren Thronanspruch und riskiert damit
seinen Job?

Kaiser: Nicht ganz ich hab dem Kalle inne Schnauze gehauen und dann
den Schlüssel fürs Museum geklaut.

Reporter: Und Kalle hat das nicht gemeldet?

Kaiser: Konnte er ja nicht, den hab ich sofort in den Kerker gesperrt und
morgen wird er hingerichtet, wegen untreue zum Kaiser!

Reporter: Sie haben was, sie haben doch keinen Kerker, hören sie auf!

Kaiser: Ja sicher, der alte Kohlenkeller, da kommt keiner raus!

Reporter: Sie halten also einen Mann in ihrem Kohlenkeller gefangen, sie
sind doch wahnsinnig, ich ruf jetzt die Polizei, halt was machen sie da, legen sie das Schwert weg, wo haben sie das her, auch aus dem Museum, Hilfe, Hilfe!

Kaiser: Ab in den Kerker, du Sau, keiner hält mich auf heute bin ich der
Kaiser von Europa, morgen werd ich Papst und übermorgen fliege ich zum Mars!

Wenige Tage später wurde Herr Kloppenkowski verhaftet, weil er auf offener Straße zwei Menschen enthauptete, in seinem Keller fand einen verstörten Versicherungsvertreter, der immer nur jammerte, sie sind der Kaiser, ich will den Thron doch gar nicht, ich heiß doch nur so.
Wochen später wurde Herr Kloppenkowski, aufgrund eines Verfahrensfehler des Gerichtes wieder freigelassen, er wohnt jetzt am Nordpol und nennt sich Weihnachtsmann.

Diese Seite ist Bestandteil von www.Meierspage.de (c) Meier
Zurück zur Auswahl

Statistik


Sponsoren
Hascom

Listan
Blacknoise
Eska-Technik
Coolergiant
Conix

Partner
Caseumbau
Hardwarelabs
Mod-Royal
Moddingcrew
Modding-FAQ
Modding-Station
Moddingteam
OCModding
PC-Max



nach oben © 2001-2004 by Meier nach oben